“I’m a human being, goddammit! My life has value!”

Bildschirmfoto-1

stopzensur

Basic Thinking: Die Zensur und ihre möglichen Auswirkungen

“Der 50. Jahrestag

Auszug aus dem Tagebuch einer namenlosen Jurastudentin im Jahr 2051″//humboldt-forum

“Um langfristig zu dem Thema eine sachliche Debatte zu führen, ist es aus unserer Sicht wichtig, den Extremfall Kinderpornographie aus der Diskussion um Internetsperren als erledigt ausklammern zu können.”//vodafonblog

Kinderpornografie und Internet-Zensur
Hintergründe, Zusammenhänge, Denkanstöße

“Man kann nicht deswegen, weil es um das hehre Ziel geht, Kinderpornografie zu bekämpfen, einfach die grundgesetzlichen Kompetenzregelungen übergehen. Auch dieses wird mit Sicherheit vom Verfassungsgericht überprüft werden. “//MaxStadler

“Die Befürchtung: Wenn die Provider erst einmal mit dem Sperren anfangen, werden immer neue Interessenvertreter verlangen, weitere Sperren einzurichten. „Wenn man auf der Grundlage des Lotterie-Staatsvertrags Sperrungen vornimmt, kann man es den Rechteinhabern nicht versagen“, erklärt Marita Strasser vom Providerverband Eco.”//focus

“Hat sich das Instrument der Internetsperre erst einmal etabliert, wird es nicht nur zum Kampf gegen Kinderpornografie eingesetzt werden. Die Nutzung wird dann auch zur Verhinderung anderer unzulässiger oder nur unerwünschter Inhalte des Internets ausgedehnt werden. Schon jetzt werden Forderungen nach der Blockade von Glückspielen, Sportwetten, Killerspielen, Urheberrechtsverletzungen, politischer Propaganda etc. erhoben.”//AKzensur

“Wenn es tatsächlich die Musik und Filmindustrie war, die für dieses Gesetz maßgeblich mit sorgte, dann wissen wir auch, was wir in Zukunft zu erwarten haben, wenn wir nicht einen VPN-Service nutzen zum Surfen im Web. Nämlich ein total gefiltertes Internet.”//forum:usenet-guide

“Der Gesetzgeber ist schlecht beraten, bedauerliche Einzelfälle zum Anlass zu nehmen, die staatliche Überwachung auszuweiten und rechtstaatliche Grundsätze der Datenverarbeitung auszuhebeln. Symbolischer Populismus ist im Sommerloch billig. Den Preis zahlen aber letztlich alle Bürgerinnen und Bürger, denn die Ausweitung der staatlichen Überwachung bleibt nicht auf Einzelfälle beschränkt, sondern wirkt über die Infrastruktur der miteinander vernetzten Technik flächendeckend und umfassend.”//Datenschutzzentrum

“Es hat sich auch gezeigt, dass der Anwendungsbereich von Eingriffsbefugnissen, die zunächst mit dem Schutz vor besonders schwerwiegenden Bedrohungen begründet wurden, später erheblich erweitert wurde.”//Ravenhorst2006

“Einerseits wäre das Mautsystem ohne solche Regelungen kaum durchsetzbar gewesen. Denn viele Bürger argwöhnten von Anfang an, es gehe bei dem System nicht nur um die Maut, sondern auch um ganz andere Zwecke.

Andererseits sind manche Ergebnisse wirklich kaum erträglich: Sollen die Daten selbst bei einer Kindesentführung nicht genutzt werden dürfen? Die Gesetzesregelung geht hier wohl doch zu weit. Eine moderate “Aufweichung” wäre angebracht.”//weka.de

“Internetsperren können in der jetzt beschlossenen Form kaum für andere Zwecke missbraucht werden. Ein unabhängiges Kontrollgremium wird einschreiten, wenn das BKA andere Inhalte als Kinderpornografie auf die Sperrliste setzt. Betroffene Webseiten-Betreiber werden klagen, wenn legale Angebote gesperrt und interessierte Surfer auf eine Stoppseite umgeleitet werden. Außerdem enthält das gestern beschlossene Gesetz ein ausdrückliches Verbot, die Sperrtechnik für zivilrechtliche Ansprüche, etwa von Musik- und Filmindustrie, einzusetzen.”//taz

“Nur damit wir uns darauf vorbereiten können, hier ein offenes Brainstorming was die Politiker als nächstes alles fordern, um die Netzneutralität weiter einzuschränken. “//Verlorene Generation

„Alle haben die Kinderpornos aus Tauschbörsen, Newsgroups, Chaträumen, Gratisbereichen des Usenet oder aus E-Mail-Verteilern. Manche kriegen es auf DVD, ganz normal mit der Post.“//heise

·

Pressestimmen zur Schnüffelei

::::::::::::::::::::::::

0418-stopp

“Und hier eine wirkungsvolle Therapie gegen Öko- und anderen Frust (aus dem Film “Network” von Sidney Lumet): network1 //AchGut

“We all know things are bad — worse than bad — they’re crazy.

It’s like everything everywhere is going crazy, so we don’t go out any more. We sit in the house, and slowly the world we’re living in is getting smaller, and all we say is, “Please, at least leave us alone in our living rooms. Let me have my toaster and my TV and my steel-belted radials, and I won’t say anything. Just leave us alone.””//network//american rhetoric

About

human being

Tagged with: , ,
Posted in disciples of the watch

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

wired at heart weird on top
Tears in Rain
  • nl
    nexuslex posted a new favorite picture (via):
  • unknown
    nexuslex posted a new favorite picture (via):
%d bloggers like this: