zum Gruseln: arte 21uhr / earth report

“Seven years ago world leaders signed up to Millennium Development Goals, the number one priority being to halve poverty and hunger by 2015.”//lifeonline

“Neueste „Theorien der Überbevölkerung“ gehen dennoch davon aus, dass es für die Zahl der Menschen auf der Erde eine Grenze gibt, die aber nicht fest ist, sondern positiv (z. B. durch neue technische Möglichkeiten) und negativ (z. B. durch Ressourcenzerstörung) verschoben werden kann. Da zur Ermittlung der längerfristigen Ernährungskapazität der Erde in den Modellrechnungen auch Rohstoffversorgung, Energiebeschaffung und Umwelterhaltung berücksichtigt werden, wird die Überbevölkerung immer häufiger im Kontext der Nachhaltigkeit diskutiert. Doch die Wissenschaftler konnten sich bis heute nicht auf eine Tragfähigkeit der Erde einigen. Extrembeispiele, die von verschiedenen Wissenschaftlern vertreten werden, reichen von 1,2 Milliarden Menschen  bis hin zu 1000 Milliarden .”//wiki

“Überfischung der Meere, Feuersbrünste, Klimawandel, biblische Dürren, Mangel an sauberem Trinkwasser, Versauerung der Ozeane, Artensterben und Gletscherschmelze sind nur einige Umweltprobleme, die inzwischen globale Ausmaße annehmen und das Leben auf der Erde bedrohen.”/////////////////”Wasser ist das Rohöl von morgen. Die Schlacht um diese lebenswichtige Ressource hat bereits begonnen. Konzerne sichern sich den lukrativen Markt. Sie verdienen am Vertrieb, dem Transport und der Aufbereitung des Wassers.“//arte/Earth Report/Dienstag, 10. Juni 2008, ab 21.00 Uhr

“Banken, Hedge-Funds und andere Finanzer haben sich aus den Immobilienmärkten zurückgezogen – jetzt spekulieren sie auf Öl, Rohstoffe und Agrarprodukte. Das tun sie etwa in Chicago an der Chicago Mercantile Exchange (CME). Zu dieser Rohwarenbörse sind in den letzten Monaten riesige Summen geflossen.
Und längst haben auch Banken begonnen, Fonds und Wertpapiere auf Agrarprodukten zu schaffen. So bietet die UBS ein Weizen-Zertifikat mit einer Rendite um 40 Prozent an.”//workzeitung

“Der US-Agrarchemiekonzern Monsanto geht davon aus, seinen Bruttogewinn von 4,29 Milliarden Dollar aus dem Jahr 2007 bis zum Jahr 2012 auf etwa 8,5 Milliarden Dollar zu verdoppeln.”//godmodetrader

“Practical Action works with poor communities to help them choose and use technology to improve their lives for today and generations to come.”//practicalaction

“Contrary to what one may think, businesses do not have to discard present practices and production processes to become eco-efficient operations. In fact, the opposite holds true: eco-efficiency motivates entrepreneurial innovation to adapt and gear existing productive systems to the needs of the marketplace and the environment in order to consolidate higher levels of economic, social, and environmental development.”//micromacro

“Aber sicher! Wenn Sie davon ausgehen, der Preis werde morgen bei 150 Dollar liegen, so wären sie doch ein Idiot, heute schon zu verkaufen. Da sich alle auf dieselbe Weise verhalten, kommt es zu Engpässen, die den Preis nach oben treiben.”//faz via fefe

About

human being

Posted in Weiterbildung
2 comments on “zum Gruseln: arte 21uhr / earth report
  1. Chris says:

    Juhu! Das Dosenfutter steht kalt, die ABC Ausrüstung sowieso, das Laserschwert kommt grade aus der Inspektion. Von mir aus kanns losgehen.

    THX fürn Glotz-Tip, btw.

  2. nexuslex says:

    energieriegel und schnapps

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

wired at heart weird on top
Tears in Rain
  • nl
    nexuslex posted a new favorite picture (via):
  • unknown
    nexuslex posted a new favorite picture (via):
%d bloggers like this: