Bohrer, Schaber und Gebläse….

Meine Zahnärztin hat ein sanftes Wesen, ich fühle mich bei ihr gut aufgehoben. Karies am Zahnhals. Betäubung? Och, muss nicht sein ( ich mache ja gerade das weniger ist mehr Programm). Sagt sie, ja früher haben wir das immer ohne Betäubung gemacht…

Ups, blitzt ein mittelalterlicher Bader in meine Fantasie…viel früher… ich switche zwischen Ausblocken mit “Früher war alles besser…”/Johnny Thunders/ von den Hosen und dem Versuch den Schmerz als Information zu erkunden. Krasse Information, besonders der Dauerschmerz durch das Gebläse, aber auch die crescendos des Bohrens in der Ruine, ich denke an Paul Atreides und den Schmerzverstärker, ich träume von Mohn,…”früher hör auf mit früher…”, ich versteife ungemein, aber ich fühle mich noch immer gut aufgehoben, der Schmerz gehört dazu. Danach bin ich etwas verlegen, Frauen sind mit Schmerzen etwas zäher im Nehmen, ist meine Hypothese, und dankbar, das es vorbei ist, das mein Zahn versorgt ist und das ich in dieser Moderne lebe, die mir solches Empfinden zur Option macht. Draussen Sonnenschein und Kühle.. ich fühle mich stärker und ich glaube einem kleinen Endorphin-rush gewahr zu werden..Geil.

Aber zum Hobbyisten des Schmerzes reicht meine Experimentierfreude wohl nicht…

Inuit: Nur wer Schmerz ertragen kann, überlebt die Wildnis

Weniger ist mehr… ich frage ob diese Jungs erst einmal ordentlich vom riskanten Opium pfeifen…?

About

human being

Tagged with: ,
Posted in Uncategorized

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

wired at heart weird on top
Tears in Rain
  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.
%d bloggers like this: