Möge die olympische Fackel

im Geiste des Sports und der Völkerverständigung ihren Weg machen. Beeindruckend gut sind die Aktionen der Störer organisiert. Sind das alles Tibetaktivisten? Oder auch welche von den Gewerkschaften?

“Olympismus ist eine Lebensphilosophie, die gleichsam die Bildung von Körper und Geist anstrebt. In der Verbindung des Sports mit Kultur und Erziehung soll ein Lebensstil entwickelt werden, der Freude an der Leistung mit dem erzieherischen Wert des guten Beispiels und dem Respekt vor universalen und fundamentalen ethischen Prinzipien verbindet.”//DOG bewegt

“Der Geist des Fairplay und der Ritterlichkeit, die Beachtung der sportlichen Regeln sowie die gegenseitige Achtung der Gegner waren gleichzeitig die einzigen Kriterien, die dem ungehemmten Rekordstreben – ein weiteres Charakteristikum der olympischen Idee Coubertins – eine Grenze setzten.”//OS

Ciao

About

human being

Posted in Uncategorized

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

wired at heart weird on top
Tears in Rain
  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.
%d bloggers like this: