King for a day, Fool for a lifetime

 1-1.png

“Fool bedeutet Idiot. Idiotie kann man mannigfaltig interpretieren. Die Veranstalter hatten dabei den mittelalterlichen Hofnarren im Sinn. Der Hofnarr benutzt die Idiotie als Werkzeug, um Verwirrung zu stiften, um gewaltige Spannungen freizusetzen, nicht um zu beruhigen. Er arbeitet mit Witzen, Überraschungen und handfesten Tricks. Seine Aktionen verändern die Atmosphäre und machen zur gleichen Zeit die Wahrheit sichtbar. Der Hofnarr ist des Königs Spiegelhalter.hofnarr1.jpg In der heutigen Gesellschaft kann er als Wachmacher eingestuft werden. Das ist die Motivation des Festivals. Es ist eine Zusammenkunft von Theaterleuten, Artisten, Gruppen und Individuen, die aufrütteln wollen (dies durch Satire, Selbstkritik, Beziehungen, Vorurteile, Selbstbewußtsein, Gesellschaftskritik, Gefühle). Sie nutzen das Image des Narren, um sich selber lächerlich zu machen und den Zuschauer zum Nachsinnen zu bewegen. Es ist ein Festival der freien Theaterinitiativen. Ziel ist nicht, Kunst zu präsentieren, sondern die Zuschauer mit ihren eigenen Gefühlen zu konfrontieren”// Aus dem Programmheft des “Festival of Fools” 1975 in Michael Kramer: “Vom Hanswurst zum Fools Freak. Geschichte der Clownerie von der Commedia dell´Arte bis zu den Festival of Fools. Büchse der Pandora.1982

pv_punch.jpg

About

human being

Tagged with: , ,
Posted in Weiterbildung

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

wired at heart weird on top
Tears in Rain
  • nl
    nexuslex posted a new favorite picture (via):
  • unknown
    nexuslex posted a new favorite picture (via):
%d bloggers like this: