Feldpost

Diese Arbeit ist schwer grenzwertig.Reines Copypasten von Artikelversatzstücken. Ich will damit einen Einblick in das Magazin und eine Momentaufnahme von Konflikten ermöglichen.
Liebe Schweizer Offiziere, sollte ich hiermit meine Kompetenzen überschreiten und euch zu nahe treten, bitte kontaktiert mich über die @Adresse im Masthead. Wir können über alles reden, lasst die Hunde im Zwinger.

Leseempfehlung:

“Die Allgemeine Schweizerische Militärzeitschrift ASMZ nimmt Stellung zu militärischen und wehrpolitischen Ereignissen und Entwicklungen aus dem In- und Ausland.Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe unter anderem Beiträge zu folgenden Themen:”

“Der Irak kürzt die Nahrungsmittelrationen für die Bevölkerung. Handelsminister Abdul Falah al-Sudani erklärte, sein Ministerium habe für das Nahrungsmittel- programm 2008 von der Regierung nur drei statt der geforderten mehr als sieben Milliarden Dollar erhalten.”

“Krongard war von oppositionellen Politikern und ehemaligen Mitarbeitern des Aussenministeriums vorgeworfen worden, die Untersuchungen über angebliche Verfehlungen von Blackwater verhindert zu haben. Zudem war bekannt geworden, dass sein Bruder, Buzzy Krongard, als Berater bei Blackwater tätig war.”

“Seit Beginn des Jahres sind in Afghanistan mehr als 6200 Menschen getötet worden, das ist die höchste Zahl seit dem Sturz der Taliban im Herbst 2001.”

“In dem 20 Quadrat- kilometer grossen Wohn- und Geschäftsgebiet war es in den vergangenen Tagen wiederholt zu Kämpfen zwischen Aufständischen und den äthiopischen Soldaten gekommen, die die somalische Übergangsregierung unterstützen. Rund 100’000 Anwohner ergriffen daraufhin die Flucht.”

” Mehr als 2600 Menschen wurden seit Beginn des Aufstands muslimischer Extremisten im Januar 2004 in den südthailändischen Provinzen Yala, Pattani, Narathiwat und Teilen von Songkhla getötet.”

“«Es ist schrecklich hier», sagte er bei einem Besuch in Somalia. Die andauernde Gewalt mache es den Hilfsorganisationen sehr schwer, die Menschen zu unterstützen. Die UNO hatte vor kurzem erklärt, die Krise in Somalia übertreffe inzwischen die Ausmasse des Darfur-Konflikts im Sudan. Die humanitäre Situation in Somalia sei schlimmer als in jedem anderen Land.”

“Zehntausende Menschen sind bereits vor den Kämpfen aus den Dörfern in Nord Kivu geflohen. Menschenrechtsgruppen und internationale Helfer werfen allen Konfliktparteien zahlreiche Verbrechen an der Zivilbevölkerung vor. Vor allem die sexuelle Gewalt gegen Frauen und Mädchen hat dramatisch zugenommen. Zudem werden seit einigen Monaten verstärkt Kinder als Soldaten missbraucht”

“Auch im Nachbarbezirk Mannar kam es zu Kämpfen. Dort waren bereits am Freitag nach Militärangaben 23 Rebellen und drei Soldaten getötet worden. Die LTTE kämpft seit 1983 für einen eigenen Staat im Norden der Insel Ceylon. Der Bürgerkrieg hat bisher mehr als 70.000 Menschen das Leben gekostet. ”

“Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan hatte am Freitag erklärt, seine Regierung habe die Streitkräfte des Landes autorisiert, jederzeit eine Offensive gegen kurdische Rebellen im Nordirak zu starten.”

“Die Zahl der politischen Inhaftierungen in China hat sich im vergangenen Jahr verdoppelt. Die Unterdrückung politisch Andersdenkender erfolge “in grösserem Ausmass und unter noch grösserer Geheimhaltung als bisher”, berichtete am Mittwoch die in den USA ansässige Dui Hua-Stiftung.”

“Insgesamt seien Kaufverträge mit einem Volumen von 20 Milliarden Euro geschlossen worden, sagte Sarkozy, der nach eigenen Angaben in einem Gespräch mit Staatschef Hu Jintao über Klimawandel und erneuerbare Energien diskutierte und die Bitte vortrug, die Todesstrafe weniger häufig zu vollstrecken.”

“Im Osten des Tschad nahe an der Grenze zur sudanesischen Krisenprovinz Darfur sind schwere Kämpfe zwischen Regierungstruppen und Rebellen ausgebrochen. Laut Angaben der tschadischen Armee starben mehrere hundert Aufständische.”

“In Bagdad sind elf Angehörige eines im Ausland lebenden Journalisten ermordet worden, unter ihnen sieben Kinder.”

“Derzeit sind im Irak etwa 164’000 US-Soldaten im Einsatz. Nach dem Rückzug der Brigade der «Grauen Wölfe» werden es ab Mitte Dezember dann noch 159’000 sein.”

” Die Revolutionären Streitkräfte Kolumbiens (Farc) bezeichnen das kommunistische Kuba als Vorbild für ihren seit 40 Jahren andauernden Guerilla-Kampf. Die Sicherheitskräfte haben die Gruppe zwar in die Dschungel- und Gebirgs- regionen zurückgedrängt und so die Gewalt in den Städten verringert. In ländlichen Gebieten sind die Farc aber immer noch stark vertreten. In Kolumbien gibt es grosse Gegensätze zwischen Armen und Reichen.”

“Die AP hatte berichtet, dass einem vorläufigen UN-Bericht zufolge bis zu zwei Drittel der 77 Todesopfer von Leibwächtern der Parlamentsabgeordneten getroffen wurden, die eine Zuckerfabrik besuchten. Die Leibwächter hätten nach der Bombenexplosion bis zu fünf Minuten in die Menge geschossen, die überwiegend aus Schulkindern bestand. Die UN-Mission erklärte, es gebe keine eigenen Ermittlungen. Es liege in der Hand der afghanischen Behörden, die Todesursachen festzustellen.”

“In Darfur im Westsudan kämpfen seit Februar 2003 Rebellengruppen gegen regierungstreue Milizen. Nach UNO-Schätzungen starben in dem Konflikt bislang rund 200 000 meist unbeteiligte Menschen, mehr als zwei Millionen Menschen ergriffen die Flucht.”

Copyright © Allgemeine Schweizerische Militärzeitschrift ASMZ

About

human being

Tagged with: ,
Posted in Hinweis

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

wired at heart weird on top
Tears in Rain
  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.
%d bloggers like this: